Stolpersteine in Lüneburg
Hier erfahren Sie mehr

„Güterwaggon“ zur Erinnerung an die Kriegsverbrechen in Lüneburg im April 1945 weiterlesen...
Euthanasie
Gedenkstätte in Lüneburg [mehr...]

Erinnerung an NS-Opfer –

ein Stadtrundgang der Geschichtswerkstatt Lüneburg

Wegen der verschärften Corona- Kontaktbeschränkungen muss der angekündigte Stadtrundgang zum Thema „Lüneburg im Nationalsozialismus“ am Montag, 09. November um 15.30 Uhr leider ausfallen.

Wir werden den Rundgang nachholen, sobald es wieder möglich ist.

 

Neue Stolpersteine in Lüneburg

Am 22. November 2019 hat der Künstler Gunter Demnig auf Einladung der Geschichtswerkstatt und der „Euthanasie“-Gedenkstätte 14 weitere Stolpersteine in Lüneburg verlegt. An der Stolpersteinverlegung haben teilgenommen Angehörige der Opfer, Spender der Stolpersteine, Pfegeschüler/innen der Psychiatrischen Klinik und des Städtischen Klinikums Lüneburg und viele interessierte Bürger. Die Pflegeschüler/innen hatten sich mit den Lebensgeschichten der „Euthanasie“- Opfer beschäftigt und stellten sie bei der Verlegung vor. Auch eine Angehörige berichtete über das Schicksal ihrer Familie.

„Wir bedanken uns bei allen Spendern, die mit ihren Spenden diese Verlegung ermöglicht haben.“

Stolpersteinverlegung in Lüneburg (Liste)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 



Werden Sie Mitglied

Beitrittserklärung

Senden Sie uns diese Beitrittserklärung per E-Mail an:

info@geschichtswerkstatt-lueneburg.de

oder per Post:

Geschichtswerkstatt Lüneburg

Heiligengeiststraße 28, 21335 Lüneburg

Spendenkonto

Sparkasse Lüneburg IBAN: DE03 2405 0110 0000 063388 (Kontonummer: 63388 / BLZ: 24050110) (Spendenbescheinigung kann ausgestellt werden)


Lesecafé
Unsere Bibliothek lädt zum Stöbern ein...

Das Lesecafé ist Mittwochs von 15:30 – 17:00 Uhr bei Kaffee und Gebäck für Sie geöffnet.